Alte Mühle in Happing - ein offener Jugendtreff

Die Kaltenmühle in Happing, auch "Alte Mühle" genannt, wurde saniert und in das Nutzungskonzept des Bürgerhauses Happing integriert. Die offene Jugendarbeit bietet für Happinger Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in einer geschätzten Umgebung sich unverbindlich zu treffen, miteinander zu reden , zu spielen und zu chillen. Zwei größere Gruppenräume, die je nach Bedarf auch zeitgleich genutzt werden kännen, stehen dafür zur Verfügung.

 

Fertigstellung: November 2015

Planung: Sturm Peter Peter München

Bauherr: GRWS

Betreiber: Stadtjugendring Rosenheim

 

Das Gesamtprojekt „Bürgerhaus Happing und Alte Mühle“ werden aus Mitteln der Städtebauförderung/ Soziale Stadt vom Bund, der Regierung von Oberbayern und der Stadt Rosenheim gefördert.