Jugendtreff Energy

seit Januar 2017 in der Endorferau

Bauherr ist die GRWS und Mieter der Stadtjugendring. Wichtig für Beide war, dass die zukünftigen Nutzer von Anfang an bei der Planung miteinbezogen wurden. Die Wünsche und Ideen wurden in der Planung vom Rosenheimer Architekturbüro Krug & Grossmann umgesetzt.

 

Es entstand ein rund 200 m² großes, ebenerdiges Gebäude. Große Fensterflächen sorgen für viel Licht im Inneren. Um einen großen Gemeinschaftsraum mit Billardtisch gruppieren sich mehrere kleine Räume mit Küche, Werkstatt, Internetzimmer und Chill-Raum sowie ein Büro für Mitarbeiter. Architektonisch interessant ist das markante Flugdach, dessen Überstand als Sonnenschutz dient.